Mit neuen Hubs Digitalisierung des Mittelstands vorantreiben

Mit einer neuen Digital-Hub-Initiative wollen Bundesregierung und Industrie die Digitalisierung in verschiedenen Schlüsselbranchen vorantreiben. Die Digitalisierung des deutschen Mittelstandes zu befördern ist eine der Prioritäten. Großkonzerne, Start-ups und Mittelstand sollen zusammengeführt werden, um gemeinsam Kompetenzen zu erarbeiten und die Weiterbildung von Mitarbeitern zu organisieren. Die Bundesregierung übernimmt bei dem neuen Programm unter dem Titel „de:hub“ die zentrale Organisation und die internationalen Kontakte. Die Hubs vor Ort sollen hingegen von lokalen Unternehmen, Forschungspartnern oder auch von den Städten selbst getragen werden.

Als erster Hub ist bereits der Standort in Frankfurt am Main eröffnet, an dem Fintech-Lösungen erarbeitet werden sollen. Die Hubs in Dortmund und Hamburg werden sich um Logistik-Lösungen kümmern, in München sammeln sich Unternehmen zum Thema Mobilität, und in Berlin geht es um das Internet Of Things. Insgesamt sollen maximal zwölf solcher Hubs Teil dieses Netzwerkes werden.

Mehr erfahren: https://www.heise.de/newsticker/meldung/IT-Gipfel-2016-Viele-kleine-Silicon-Valleys-in-den-de-hubs-3491027.html

Quelle: www.heise.de

< Zurück zur Übersicht Newsletter jetzt abonnieren