Konzern United Internet wird Stromanbieter und nutzt seine deutschen Internetkanäle zum Kunden

Millionen Deutsche, die den E-Mail-Dienst Web.de nutzen, erhalten demnächst in ihrem Postfach ein Angebot für einen neuen Stromtarif: einen Zwei-Jahresvertrag für Ökostrom oder einen monatlich kündbaren Tarif, zu buchen übers Internet. Ähnliche Offerten landen in den nächsten Wochen auch in den Postfächern von Gmx.de. Der Konzern United Internet, der über seine Tochter 1&1 bereits Internetanschlüsse, aber unter den Marken web.de oder Gmx.de auch E-Mail- und Speicherdienste sowie Mobilfunktarife anbietet, hat sich eine neue Spielwiese gesucht: Er wird zum Stromanbieter.

Mehr erfahren: http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/neue-konzernstrategie-united-internet-draengt-ins-geschaeft-mit-dem-strom-1.3172327

Quelle: Sueddeutsche Zeitung

< Zurück zur Übersicht Newsletter jetzt abonnieren