Mangelnde Innovationsfähigkeit bei den Energieversorgern?

Organisatorische Strukturen und kulturelle Beharrungskräfte im Unternehmen sehen Experten als größtes Problem für die Innovationsfähigkeit bei den Energieversorgern. So heißt es bei KPMG, dass sich die Energieunternehmen zwar im strategischen Bereich intensiv mit ihrer Innovationsfähigkeit auseinandersetzen. Allerdings gebe es Hemmnisse, die verhindern, dass das Innovationsmanagement in einen kontinuierlichen Prozess überführt werden kann. Diese sehen die Wirtschaftsprüfer vor allem in den internen Prozessen und Strukturen der Unternehmen – weniger im fehlenden Know-how oder Kapital.

Mehr erfahren: http://www.management-circle.de/blog/digitalisierung-energiewirtschaft-keine-aufbruchstimmung-bei-deutschen-versorgern/

Quelle: www.management-circle.de

< Zurück zur Übersicht Newsletter jetzt abonnieren