Award für „Abwärme-in-Strom“-Technologie

Jeden Tag gehen riesige Mengen an Energie in der Industrie und im Verkehr ungenutzt verloren. Überall dort entsteht Abwärme. Um diese gewissermaßen zu recyceln, hat ein Team der TUM eine neue Technologie entwickelt, die jetzt mit einem Award ausgezeichnet wurde. Das neue Gerät kann zur Stromerzeugung in Fabriken oder Biogasanlagen, in Lastwagen und Schiffen genauso wie in Baumaschinen angeschlossen werden. Es funktioniert wie ein Dampfkraftwerk, nur dass ein organisches Fluid statt Wasser eingesetzt wird. Dieses Prinzip,Organic Rankine Cycle (ORC) genannt, ist an sich nicht neu. Es fehlte aber bislang eine Technologie, die kleine Mengen an Abwärme mit niedriger Temperatur effizient nutzbar macht und die zudem ohne großen Aufwand betrieben werden kann und für eine große Anzahl an Nutzern finanzierbar ist.

Mehr erfahren: http://www.munich-startup.de/15864/orcan-energy-raeumt-presidential-entrepreneurship-award-ab/

Quelle: munich-startup.de

< Zurück zur Übersicht Newsletter jetzt abonnieren