Einladung an Start-ups für weltweite Zusammenarbeit

Eine internationale Start-up-Initiative für den Energiemarkt der Zukunft unter Mitwirkung von innogy soll die Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle unterstützen. Das teilte der Energiekonzern mit, der zusammen mit sieben anderen Energieversorgern den „ersten globalen Start-up-Accelerator im Energiebereich“ gestartet hat. Zukunftsträchtige Start-ups sind eingeladen, im Rahmen des Programms „Free Electrons“ mit führenden Energieunternehmen weltweit zusammenzuarbeiten. Es sollen Geschäftsmodelle für die insgesamt 73 Mio. Kunden der Partner-Unternehmen in mehr als 40 Ländern entwickelt werden.

Mehr erfahren: http://www.euwid-energie.de/news/systemtransformation/einzelansicht/Artikel/innogy-startet-internationale-start-up-initiative-fuer-energiemarkt-der-zukunft.html

Quelle: www.euwid-energie.de

< Zurück zur Übersicht Newsletter jetzt abonnieren