Entdecken Sie Smart Meter Produktideen im kooperativen Geschäftsmodellkatalog

Sieben innovative Smart Meter Produktideen veröffentlichte die "Smart Meter Partnerschaft" in ihrer kooperativen Branchenstudie im Februar. Der Digital Insider wird Ihnen in den nächsten Ausgaben ausgewählte Geschäftsmodelle und weitere Insights aus dieser Studie vorstellen.

Die „Smart Meter Partnerschaft“ identifizierte in einer gemeinsamen Kooperation von Stadtwerken und Dienstleistern der IT- und Finanzbranche Geschäftspotenziale im Bereich Smart Meter. Grundstein der Partnerschaft ist das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende, welches den Startschuss für den Rollout im intelligenten Messwesen gegeben hat. Im Zuge dessen stellen sich die meisten Unternehmen der Energiewirtschaft und vor allem die Versorger die Frage nach der (Re-)Finanzierbarkeit des technischen Einbaus und des Betriebes. Die kooperative Branchenstudie zeigt, dass diese Frage- und Problemstellungen lösbar sind. Die eigentliche Fragestellung lautet daher: Wo liegt der Nutzen für Versorger und Kunden?

 

Smart-Meter-Geschaeftsmodellkatalog.jpg
 Finde den Stromfresser Produktidee aus dem Smart Meter Geschäftsmodellkatalog

Finde den Stromfresser
Produktidee aus dem Smart Meter Geschäftsmodellkatalog

Ausgehend von dieser Problemstellung entwickelte die "Smart Meter Partnerschaft" sieben erfolgversprechende Produktideen auf Basis von Smart Meter Daten. Darunter sind Lösungen, wie

  • "Der smarte Fairmieter", der Immobilienbesitzer bei der Berechnung von Kurzzeitenergieverbräuchen unterstützt,
  • "Finde den Stromfresser", der Kinder auf Jagd nach Stromfressern alias Geräte mit schlechter Energieeffizienz schickt (siehe Bild)
  • "Smart Emergency Assistant", welcher über die Analyse von individuellen Verbrauchssignaturen Notrufe auslösen kann. 

Ausgewählte Geschäftsmodelle und weitere Details werden Ihnen in den nächsten Ausgaben des Digital Insiders vorgestellt. Wenn Sie allerdings schon jetzt mehr erfahren wollen, können Sie die gesamte Studie unter smartmeter-edl.de vorab anfordern.